Rückblick 2018

Logistik macht's möglich - Die Herausforderung der Branche: Dringend benötigte Nachwuchskräfte und Quereinsteiger!

Beschreibung

Seit 2008 bietet der „Tag der Logistik“ die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Logistikbranche zu blicken. Dieses Jahr steht der Tag der Logistik erneut unter dem Motto „Logistik macht's möglich“ und genau das möchten wir Ihnen gerne zeigen!
Denn Logistik ist mehr als nur Transport, Lagerung und Umschlag. Logistik ist mit jährlich 235 Milliarden Euro Umsatz und rund 2,9 Millionen Beschäftigten der drittgrößte Wirtschaftsbereich Deutschlands und ein wahrer Jobmotor.
Und eben hier liegt auch eine der größten Herausforderungen der Branche: Dringend benötigte Nachwuchskräfte!
Schon heute sieht sich die Branche in Teilbereichen einem spürbaren und noch weiter steigenden Fachkräftemangel gegenüber. So werden noch innerhalb dieses Jahrzehnts rund 100-150.000 aktive Kraftfahrer/Innen das Rentenalter erreichen, das heißt, schon jetzt werden rechnerisch jedes Jahr 20-30.000 Ersatzkräfte benötigt. Ein enormer Bedarf und damit beste Chancen für Berufsanfänger oder -umsteiger!
Besonders interessant für Schüler, Studenten und Quereinsteiger mit oder ohne Berufserfahrung
Aus diesem Grund möchten wir den „Tag der Logistik“ nutzen, um Interessierten einen Einblick in die heutigen „Job“-Anforderungen zu geben, die weit über das häufig noch traditionelle Berufsbild vom „Lkw-Fahrer“ hinausgehen. Deshalb gibt es nicht nur ausführliche Erläuterungen, auch der Erlebnisfaktor soll nicht zu kurz kommen. Angeboten werden im Rahmen der Veranstaltung beispielsweise Rangierübungen mit Lkw oder Gabelstapler fahren. Wir möchten aber auch auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam machen, richtiges Verhalten in Notsituationen vermitteln und die Sensibilität im Umgang mit den „Riesen des Straßenverkehrs“ fördern. Hierfür nutzen wir den Überschlagssimulator und einen Gurtschlitten der BG-Verkehr und präsentieren in Zusammenarbeit mit der Polizei die Aktion „Rauschbrille“, um die beeinträchtigende Wirkung von Alkohol oder Drogen im Straßenverkehr zu verdeutlichen.
Zugleich wollen wir einen direkten Kontakt zu potentiellen Arbeitgebern herstellen. So haben beide Seiten die Chance, sich im Rahmen von Speed-Datings einen persönlichen Eindruck von bestehenden Angeboten bzw. den Bewerbern zu verschaffen. Ganz zwanglos und ohne schriftliche Bewerbung.
Wir möchten Sie einladen zu entdecken, welche Chance und Möglichkeiten in beruflicher Hinsicht die Logistik eröffnet. Die Teilnahme an den Veranstaltungen der SVG-Nordrhein ist kostenlos.

Bemerkungen

Teilnahme an den Veranstaltungen der SVG-Nordrhein ist kostenlos.
Vorbehaltlich Irrtumern und Änderungen. Barauszahlungen etc. sind nicht möglich.

Zielgruppe

Schüler, Fachpublikum, Allgemeine Öffentlichkeit

Uhrzeit
10:00 - 15:00 Uhr
Besonderheiten
  • Jeder Teilnehmer muss mindestens 16 Jahre alt sein.
Treffpunkt

Bitte den Eingang des BBG-Bildunsgzentrums auf der Rückseite des Restaurants benutzen. Am Eingang des BBG-Bildungszentrums erhalten Sie in der 1. Etage für den Besuch unserer Aktion eine Warnweste und die erforderliche Sicherheitsunterweisung.
Des Weiteren erhalten die Besucher dort eine kostenlose Verzehrkarte.
SVG Autohof Köln, Am Eifeltor 1, 50997 Köln

Veranstalter

SVG-Nordrhein eG

Branche

Wissenschaft/Bildung

Ansprechpartner

Bärbel Platner
Am Eifeltor 1
50997 Köln
0221 36790885
koeln@bbg-svg.de

Koordination

SVG-Personal-Pakt(R)

Veranstaltungsort

SVG-Autohof Köln-Eifeltor
Am Eifeltor 1
50997 Köln, [Routenplanung]
Homepage

weitere Veranstalter:

Tag der Logistik - Initiative der Bundesvereinigung Logistik (BVL) © 2018 BVL