Medienservice zum Tag der Logistik 2017

So kommt Ihre Veranstaltung in die Presse

Am 27. April 2017 ist Tag der Logistik und Sie sind mit Ihrem Unternehmen als Veranstalter dabei. Wir möchten Sie dabei unterstützen, Ihre Veranstaltung und Ihr Engagement in die Medien Ihrer Region zu bringen. Darum bietet Ihnen die BVL gemeinsam mit den PR-Spezialisten Heike und Udo Steinmetz den kostenfreien Medienservice.

Wie funktioniert das?

Redakteure stehen zunehmend unter Zeitdruck und haben kaum noch Kapazitäten, um bunte Storys oder Hintergründe zu recherchieren. Hier setzt  unser Service an:

Wir bündeln Artikel, Berichte, Presseinformationen und Videos der Unternehmen, die sich am Tag der Logistik beteiligen, und versenden sie gezielt über unsere Verteiler. Dabei achten wir darauf, dass die Medien nur das erhalten, was sie brauchen: Fertige Geschichten, die für die Leser/Zuschauer/Zuhörer relevant und nützlich sind. Angesprochen werden lokale und regionale Medien, also die Tageszeitungen, Online-Medien, Stadtmagazine, TV- und Hörfunk-Sender.

Wir gehen also inhaltlich über die Terminankündigung hinaus. Gefragt sind Beiträge aus und über die Logistik, Querschnittsthemen ebenso wie Themen aus einzelnen Logistik-Bereichen und aus einzelnen Unternehmen, z.B. Aus- und Weiterbildung, Vorstellungen außergewöhnlicher Dienstleistungen, kuriose oder seltene Aufträge, Mitarbeiterporträts, gesellschaftliches Engagement oder Umweltschutz. Auch Videos können eingebunden werden, soweit sie den Medien frei zur Verfügung stehen.

Als Veranstalter am Tag der Logistik können Sie den Medienservice kostenfrei nutzen.

Kriterium für die Teilnahme am kostenfreien Medienservice ist, dass

  • Ihr Beitrag für die breite Öffentlichkeit in Ihrer Region interessant ist.
  • die Anforderungen der Redaktionen erfüllt sind – Werbung ist tabu.
  • die Länge zwischen 1.000 und maximal 3.000 Zeichen inkl. Leerzeichen liegt.
  • Sie einen Hinweis auf Ihre Aktion am Tag der Logistik in einem Info-Kasten unterbringen.
  • eine druckfähige Bilddatei (JPG, Auflösung 300 dpi) mit einem aussagekräftigen Motiv mitgeliefert wird, welche die Redakteure kostenlos verwenden können.
  • Sie einen gut erreichbaren Ansprechpartner in Ihrem Haus als direkten Kontakt für die Journalisten nennen. Dieser wird mit seinen Kontaktdaten neben dem Text angegeben.
  • Videos eine Länge von maximal fünf Minuten haben und den Redaktionen für die kostenfreie Nutzung zur Verfügung gestellt werden
  • alle Texte, Fotos und Videos rechtzeitig an u-steinmetz@t-online.de eingeliefert werden.
    Es gibt zwei Aussendungen: am 12. April mit Redaktionsschluss am 7. April // am 24. April mit Redaktionsschluss am 19. April.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr Material geprüft wird. Ggfs. werden wir Sie um Überarbeitung bitten, sollte es den Kriterien nicht entsprechen. Haben Sie noch Fragen?
Dann wenden Sie sich gern an Udo Steinmetz unter u-steinmetz@t-online.de

Ansprechpartner

Bild von Anja Stubbe

Anja Stubbe

Internet / PR

0421 / 173 84 23

Tag der Logistik - Initiative der Bundesvereinigung Logistik (BVL) © 2017 BVL