Mehr als nur Bücher...

Gestern am 11. April 2019 war es nun mehr soweit und wir haben das 3. Mal den „Tag der Logistik“ genutzt, um unsere Türen für Interessierte zu öffnen.
Im Vergleich zu den beiden Vorjahren, dieses Mal für „Fachpublikum“, ein weiterer Unterschied war, dass sich das FZ und LZ getrennt voneinander präsentiert haben.
Von 48 angemeldeten Gästen, sind 41 erschienen. Darunter u.a. Firmen wie REWE Logistik, Kahla Porzellan, redcoon logistics, weibliche Führungsriege von Machold Transport und die Friedrich Schiller Uni Jena in starker Besetzung. Focus bei den Anmeldungen lag auf dem Logistikzentrum.
Das Wetter spielte uns hervorragend in die Karten, die TN trudelten wohlgelaunt und neugierig ein und saugte alles auf, was wir ihnen erzählten und zeigten.
In insgesamt 4 Führungen (2xFZ und 2xLZ) gab es eine sehr kurze UN Präsentation, um anschließend ca. 1,5 h durch die Anlage, zu ausgewählten Punkten, zu gehen.
Es gab einige Rückfragen, die auf unsere Prozesse abzielten. Der Standort Leiter REWE berichtete im Gegenzug, wie sich sein Unternehmen an anderen Standorten plant automatisiert aufzustellen – Besuch unsererseits wurde natürlich gleich besprochen.
Kahla war vom Einsatz der Roller mit moniertem Korb angetan – Ideenfindung für den Transport derer zerbrechlicher, aber auch teilweise schwerer Waren.
Parallel kristallisierte sich heraus, dass alle Logistiker mit dem Problem der Azubifindung zu tun haben.
Das direkte Feedback fiel durchweg sehr positiv aus.
Am Ende des Tages war auch das Orga-Team sehr zufrieden und die Veranstaltung wird als gelungen und lohnenswert bewertet.
Wir freuen uns auf 2020!

Zur Veranstaltung: Mehr als nur Bücher

Tag der Logistik - Initiative der Bundesvereinigung Logistik (BVL) © 2019 BVL