Review 2023

Tag der Logistik: Virtuelle Logistikwelten

Description

Tag der Logistik: Virtuelle Logistikwelten
Feiern Sie den Tag der Logistik mit uns und tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Logistik – komplett virtuell! Wir präsentieren Ihnen hochkarätige Speaker aus der Branche, die Ihnen die neuesten Entwicklungen und Trends aufzeigen werden. Erfahren Sie welche Neuheiten auf uns zukommen und informieren Sie sich jetzt schon über die Logistiklösungen von morgen! Am 20.04. ist es soweit – seien Sie dabei und entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen die Logistikbranche zu bieten hat.
Agenda
09:00 – 09:45 Prof. Tim Bruysten, Geschäftsführer Richtwert GmbH
Die Zukunft ist da
Die Branche steht vor spannenden und vielfältigen Herausforderungen: Vom Carbon Footprint, über das Lieferkettengesetz, bis hin zu predictive Shipping, Drohnen und neue Roboter.
Der Vortrag zeigt, wie sich Unternehmen in Zeiten des Wandels und der Unsicherheit aufstellen, Kunden binden, Fachkräfte finden und gleichzeitig den wechselnden Anforderungen von Märkten, Politik und Gesellschaft gerecht werden können.
10:00 – 10:45 Thorsten Weißenberger, Sales Manager D/A/CH, TENSTAR simulation
Simulatoren in der Aus- und Weiterbildung in der Logistik
Simulatoren werden in der Aus- und Weiterbildung in der Logistik immer wichtiger. Mit unseren Simulatoren können Ihre Fahrer*innen und und Maschinenführer trainieren und so Ihre Kenntnisse erweitern.
Wir zeigen Ihnen wie Sie Simulatoren einsetzen können und so Einsparungen erzielen, weniger Unfälle und Schäden zu regulieren haben und die Umwelt entlasten.
11:00 – 11:45 Thomas Lührs, Projektleiter PortSkill 4.0, ma-co maritimes competenzcentrum GmbH
PortSkill 4.0 – Analyse der Auswirkungen der Digitalisierung und Automatisierung auf die Jobs der Hafenwirtschaft
Das Projekt PortSkill 4.0 ist ein Forschungsprojekt, in dem die Veränderungen in der operativen und daran direkt angrenzenden administrativen Hafenarbeit sowie die daraus resultierenden Veränderungen in den Qualifikationsanforderungen untersucht werden.
Ziel ist die Analyse, Erforschung und Entwicklung der für die Hafenarbeit der Zukunft notwendigen Kompetenzen und Qualifikationen. Dies mündet in die Entwicklung und Erforschung neuer Lernkonzepte und -methoden, in denen digitales Lernen einen hohen Stellenwert haben wird. Es sollen neue digitale Lernwelten entwickelt werden, die in einem digitalen Test- und Trainingscenter (DTTC) iterativ von den Probanden erprobt werden können.
Mit dem Aufbau eines digitalen Test- und Trainingscenters (DTTC) für die Unternehmen und Beschäftigten der deutschen Hafenwirtschaft wird ein neues Bildungshub für die deutschen Hafenbetriebe geschaffen, in dem die neue und die alte Welt des Lernens miteinander verbunden wird.
In dem Vortrag wird die Vorgehensweise im Projekt skizziert und es werden erste Ergebnisse dargestellt.
12:00 – 12:45 Fabian Jäger, CEO PatientZero Games
VR, AR und XR Technologien im Training
Dank Virtual Reality Brillen und Augmented Reality Apps für Smartphones lässt sich die Realität durch virtuelle 3D Objekte erweitern und bietet so eine ganz neue Art der Wahrnehmung. Mit individuell erstellter Simulationssoftware, können komplexe Abläufe in einer virtuellen 3D Welt dargestellt werden, die helfen, Lerninhalte zu vermitteln und potentielle Fehlerquellen aufzuspüren.

Comments

Bitte melden Sie sich für die Vorträge über den Link an. Wir Freuen uns auf Ihren Besuch.

Target group

Schüler:innen, Students, Trade public, General public

Meeting point

https://logfair.online/virtuelle-logistikwelten/

organiser

Logvocatus GmbH - LOGfair die virtuelle Logistikmesse

Business

Other

Contacts

Heinrich Würfel
Großenbaumer Weg 10
40472 Düsseldorf
021197633475
heinrich.wuerfel@logvocatus.de

Event venue

Online
Großenbaumer Weg 10
40472 Düsseldorf, Deutschland [Routenplanung]
logfair.online