Rückblick 2018

Zu Gast bei den Frachtforschern

Beschreibung

123.500 Quadratmeter oder umgerechnet 25 Fußballfelder umfasst das Gelände des euro-paweit ersten Freiluft-Forschungslabors für Ladungssicherung in Selm. Ein Team aus Ingeni-euren und wissenschaftlichen Mitarbeitern erforscht hier unter realen Einsatzbedingungen das Verhalten von Ladungen auf Straßenfahrzeugen bei verschiedensten Fahrsituationen. Das Forschungs- und Technologiezentrum Ladungssicherung (F&T LaSiSe) hat sich die Verbes-serung von Arbeits- und Verkehrssicherheit zur Aufgabe gemacht. Die Erkenntnisse der For-schung werden genutzt, um z.B. vorhandene Sicherheitsstandards weiterzuentwickeln und um Innovationen im Bereich der Ladungssicherung zu fördern. Des Weiteren fließen die Er-gebnisse mit in die Inhalte der Unfallprävention durch Fahrsicherheitstrainings mit dem Schwerpunkt Ladungssicherung.

Bei allen alltäglichen Fahrmanövern, die im Straßenverkehr vorkommen, treten physikalische Kräfte auf. Diese Größen haben einen enormen Einfluss auf Fahrzeug, Fahrer und letztend-lich auch auf die Ladung. Welche Auswirkungen das genau sind, erfahren die Teilnehmer des Tags der Logistik im Hause des F&T LaSiSe durch eindrucksvolle Fahrdemonstrationen am eigenen Leib.

Zielgruppe

Schüler, Studenten, Fachpublikum, Allgemeine Öffentlichkeit

Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr

(freie Plätze verfügbar)

Dokumente

Veranstalter

Forschungs- und Technologiezentrum Ladungssicherung Selm gGmbH

Branche

Wissenschaft/Bildung

Ansprechpartner

Marc Weiß
Auf der Koppel 100
59379 Selm
025929730113
marc.weiss@lasise.de

Veranstaltungsort

Forschungs- und Technologiezentrum Ladungssicherung Selm gGmbH
Auf der Koppel 100
59379 Selm, [Routenplanung]
Homepage

Tag der Logistik - Initiative der Bundesvereinigung Logistik (BVL) © 2018 BVL