Rückblick 2018

Vorführungen in dem neuen Logistiklabor der Ostfalia

Beschreibung

Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften öffnet ihr neues Logistiklabor für interessierte Besucher.
In der Zeit von 9 bis 13 Uhr finden Vorführungen an verschiedenen Stationen statt.
Kernstück des Labors ist eine Simulationsanlage, mit der intralogistische Prozesse im Miniaturformat auch für Nicht-Logistiker veranschaulicht werden. Im Anschluss steuert ein mobiles Endgerät die Ein- und Auslagerungsprozesse eines Hochregallagers. Das Absortieren der Waren nach Kundenauftrag wird mit Hilfe einer Datenbrille simuliert, die den Kommissionierer in eine virtuelle Datenwelt eintauchen lässt.

Zielgruppe

Schüler, Studenten, Fachpublikum, Allgemeine Öffentlichkeit

Uhrzeit jeweils
09:00 - 10:30 Uhr

(freie Plätze verfügbar)

11:00 - 12:30 Uhr

(freie Plätze verfügbar)

Treffpunkt

Vor dem Haupteingang der Ostfalia

Veranstalter

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Branche

Wissenschaft/Bildung

Ansprechpartner

Regina Müller-Wagner
Herbert-Meyer-Str. 7
29556 Suderburg
05826 988 63560
r.mueller-wagner@ostfalia.de

Koordination

Dipl.-Ing. Regina Müller-Wagner

Veranstaltungsort

29556 Suderburg
Herbert-Meyer-Str. 7
29556 Suderburg, [Routenplanung]
Homepage

Tag der Logistik - Initiative der Bundesvereinigung Logistik (BVL) © 2018 BVL