Rückblick 2019

Krankenhauslogistik - vom Zentrallager bis in den OP

Beschreibung

2.000 Krankenhäuser in Deutschland versorgen jedes Jahr fast 20 Millionen Patienten (Fälle). Bei steigendem Kostendruck und stetigem Personalmangel soll höchste medizinische Qualität geboten werden. Nach vielen Jahren des Einsparens bei Material und Personal sind diese Potentiale erschöpft. Viele Kliniken haben daher die verborgenen Effizienzen reibungsloser Prozesse entdeckt. Ob Patiententransport oder externe Versogungslogistik bis in den OP. Das Feld der logistischen Aktivitäten ist groß.
asensus hat sich im Rhein-Main gebietet auf die Logistik für Kliniken und Medzinproduktehersteller spezialisiert und bietet seit über 10 Jahren maßgeschneiderte Logistiklösungen an.
Wo liegen die besonderen Herausforderungen im Gesundheitswesen und wieviel Industrie(logsitik) ist möglich? Ist das Gesundheitswesen wirklich so anders als andere Branchen?
Erfahren Sie hautnah die Abläufe zur Versorgung von Kliniken im Rhein-Main-Gebiet und erhalten Sie die Antwort auf die Frage, ob das Gesundheitswesen bei Logistik 1.0 oder 4.0 steht.

Zielgruppe

Schüler, Studenten, Fachpublikum, Allgemeine Öffentlichkeit

Uhrzeit
13:00 - 14:30 Uhr

(Nur noch wenige Plätze)

Besonderheiten
  • Für die Teilnahme wird ein Ausweis benötigt.
  • Jeder Teilnehmer muss mindestens 16 Jahre alt sein.

Veranstalter

asensus GmbH

Branche

Logistikdienstleistung/Beratung

Ansprechpartner

Alexander Schug
Hafenstraße 19
67061 Ludwigshafen
0621-6719180-10
alexander.schug@asensus.de

Veranstaltungsort

Ludwigshafen am Rhein
Hafenstraße 19
67061 Ludwigshafen, [Routenplanung]
Homepage

Tag der Logistik - Initiative der Bundesvereinigung Logistik (BVL) © 2019 BVL