Tag der Logistik 2019

Omnichannel Logistik mit Besichtigung AutoStore-Lager

Beschreibung

Moderne Vertriebskonzepte erfordern Schnelligkeit und Flexibilität, vor allem im E-Commerce. Zudem sollen alle Vertriebskanäle bedient werden und im Idealfall miteinander verknüpft werden können. Die Customer-Experience rückt im Absatz über das Internet immer mehr in den Vordergrund.
Welche Anforderungen stellt das an die Logistikprozesse und wie kann man es schaffen, die Prozesse effizient und kostengünstig darzustellen sowie Zusatzkapazitäten vorzuhalten, um auch in Spitzenzeiten sein Kundenversprechen zu halten?
Wir zeigen an einem Beispiel aus dem Bereich der Fan- und Merchandising Artikel, wie wir sowohl den E-Commerce Endkunden als auch Fanshops, Handel und Online-Plattformen beliefern. Das Rückgrat der Lagerlogistik bildet dabei ein modernes AutoStore-Lager, welches automatisiert die platzsparende Lagerung sowie die Kommissionierprozesse übernimmt.
Programm:
Begrüßung und Einführung
Der Markt im Wandel: Anforderungen des Handels an moderne Logistikabläufe
(Patrick Lindig, Geschäftsführer)
Automatisierung mit dem AutoStore in der Praxis
(Erwin Ruhland, Niederlassungsleiter)
gemeinsame Besichtigung AutoStore inkl. Abwicklung

Bemerkungen

Eine Teilnahme ist ausschließlich mit vorheriger Anmeldung möglich; es steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung!

Zielgruppe

Studenten, Fachpublikum

Uhrzeit
13:00 - 17:00 Uhr

(Nur noch wenige Plätze)

In Kalender eintragen
Besonderheiten
  • Für die Teilnahme wird ein Ausweis benötigt.
Treffpunkt

Empfang

Veranstalter

ITG GmbH Internationale Spedition + Logistik

Branche

Logistikdienstleistung/Beratung

Ansprechpartner

Thomas Bogner
Eichenstr. 2
85445 Schwaig
08122 567-1131
thomas.bogner@itg.de

Veranstaltungsort

Multi-User Logistikcenter am Hauptsitz der ITG GmbH
Eichenstraße 2
85445 Schwaig, [Routenplanung]
Homepage

         

Tag der Logistik - Initiative der Bundesvereinigung Logistik (BVL) © 2019 BVL