Tag der Logistik 2020

RFID-Technik für Materialanforderung in der Produktionsversorgung

Beschreibung

Das Format ist ein Kurz-Workshop über ca. 90 Minuten. Interessierte sollen einen ersten Einstieg erhalten. Der Workshop kann und soll keine vollständige, umfassende Darstellung von Meldesystemen und/ oder RFID-Technologie geben.

Interesse wecken, sich tiefer und für die eigenen Anwendungsfälle mit RFID zu befassen. Das ist das Ziel.

Und für dieses Ziel behandeln wir etwas Theorie. U.a. besprechen wir, welche Unterschiede es in den Frequenzbändern gibt und welche unterschiedlichen Antennen und Gehäuse bestehen.

Mit der Frage "Warum ist hohe Sendeleistung nicht immer gut?" leiten wir in den praktischen Teil über. Jetzt geht es darum, RFID-Technik zu sehen und anfassen zu können.

Wie RFID-Antennen in Durchlaufregalen eingebaut wurden zeigen wir an 1-2 Beispielen und welche Auswirkungen aber auch welche Risiken sich für Produktion & Montage ergeben hatten.

Nachdem vermutlich niemand einen Montagetisch oder Anlagen zur mechanischen Bearbeitung mitbringt, gehen wir simulativ noch etwas weiter.

In der letzten Hälfte bauen wir aus Karton einen einfachen Mock-up. Das passiert in Kleingruppen von 2-3 Personen. Damit leiten wir über, wo und wie RFID bereits in unserem Privatleben angekommen ist. Bei "RFID-Kanban ganz privat .." bauen Sie RFID-Technik selbst in Ihr Mock-up ein.

Wenn wir zeitlich gut liegen, dann stellen Sie den Versorgungsprozess in einer Software selbst ein, ansonsten bereiten wir den Test vor.

Bemerkungen

Bitte bringen Sie warme Kleidung mit.

Im Rahmen der BVL-Veranstaltung werden Bilder gemacht. Zur Teilnahme an der Veranstaltung werden wir die Zustimmung für Bildrechte einholen.

Falls Sie möchten, senden Sie uns vorab die Problemstellung per E-Mail. Wir bereiten uns damit vor und können noch besser auf Ihre persönlichen Themen eingehen.

Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, einzelne Workshops zusammenzufassen.

Zielgruppe

Schüler, Studenten, Fachpublikum, Allgemeine Öffentlichkeit

Uhrzeit jeweils
08:15 - 10:00 Uhr

(freie Plätze verfügbar)

In Kalender eintragen
10:15 - 12:00 Uhr

(freie Plätze verfügbar)

In Kalender eintragen
14:00 - 15:45 Uhr

(freie Plätze verfügbar)

In Kalender eintragen
Treffpunkt

Empfang Haselburgstraße 8

Von dort aus gehen wir ca. 50 Meter in ein außerhalb liegendes Logistiklabor.

Bei größeren Teilnehmergruppen behalten wir uns vor, in den gleich weit entfernten Gemeinschaftssaal auszuweichen.

Veranstalter

Almert Logistic Intelligence

Branche

Logistikdienstleistung/Beratung

Ansprechpartner

Herr Ralf Mendl
Haselburgstrasse 8-10
74731 Walldürn-Reinhardsachsen
+49 6286 929 7265
info@almert.de

Veranstaltungsort

Logistiklabor der Almert Logistic Intelligence
Haselburgstrasse 8-10
74731 Walldürn-Reinhardsachsen, [Routenplanung]
Homepage

         

Tag der Logistik - Initiative der Bundesvereinigung Logistik (BVL) © 2020 BVL