Tag der Logistik 2024

2. Baltic Sea Business Day - Session "H2 im Güterverkehr und in der Logistik - Vom EU-Schreibtisch bis zur Laderampe"

Beschreibung

Die Landes­regie­rung Mecklen­burg-Vorpom­mern wird unter Schirm­herr­schaft von Minister­präsi­dentin Manuela Schwesig gemein­sam mit den Industrie- und Handels­kammern zum 2. Mal den "Baltic Sea Business Day – Unternehmertag Ostsee" in der Stadthalle Rostock veranstalten. Wir laden Sie herzlich ein, am 18. April 2024 in der Stadthalle Rostock dabei zu sein. Wir wollen an den Erfolg des 1. Baltic Sea Business Day von 2022 mit über 400 Teilnehmern anknüpfen und die guten Beziehungen zwischen Mecklenburg-Vorpommern und seinen Partnern im Osteeraum festigen und ausbauen.
Werden Sie Teil des Netzwerkes und kommen Sie mit Unternehmerinnen und Unternehmern aus den Ostsee­anrainer­staaten zu den Themen klimaneutrales Wirtschaften und CO2-freie Ostsee ins Gespräch. Neben dem Panel­programm werden wir dazu verschiedene Sessions anbieten.
Die IHK zu Schwerin wird im Rahmen dieses Unternehmertages die Session "H2 im Güterverkehr und in der Logistik" durchführen.
Agendea
Wirkungen der Änderungen in der EU-Regulatorik auf den Straßengüterverkehr
Dr.-Ing. Ulrich Bünger, M.Sc., Consultant Hydrogen Energy Systems
Dr. Manfred Schuckert, Daimler Trucks
Das Henne-Ei-Problem anpacken- Entwicklung eines transnationalen Wasserstofftankstellennetzwerks für LKWs im Ostseeraum (Fokus auf Polen)
Wojciech Lach, Manager ORLEN S.A.
Herausforderung an der Laderampe
Best Practice angefragt

Zielgruppe

Fachpublikum

Veranstalter

Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern und IHKs MV

Branche

Sonstige

Ansprechpartner

Henrike Güdokeit
Graf-Schack-Allee 12
19053 Schwerin
0385 5103215
guedokeit@schwerin.ihk.de

Koordination

IHK zu Schwerin

Veranstaltungsort

Hanse Messe - StadtHalle Rostock
Südring 90
18059 Rostock, Deutschland [Routenplanung]
Homepage