Oliver Luksic übernimmt Schirmherrschaft für den Tag der Logistik 2023

01.03.2023

Als Schirmherr für den diesjährigen Tag der Logistik konnte Oliver Luksic, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Digitales und Verkehr, gewonnen werden. Luksic ist seit Anfang 2022 auch Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik.

Bereits 2022 war Oliver Luksic Teil des Tag der Logistik. Als Gast der offiziellen Pressekonferenz sprach der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Digitales und Verkehr und Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik mit uns über die Themen Fachkräfte, Ausbildung, Digitalisierung, Klimaschutz und E-Mobilität. Auch die Auswirkungen des beginnenden Krieges in der Ukraine waren ein Thema. Wir freuen uns, dass Oliver Luksic auch in diesem Jahr den Tag der Logistik unterstützt und wir ihn als offiziellen Schirmherrn begrüßen dürfen.

Gefragt nach seinem Engagement für den 16. Aktionstag des drittgrößten Wirtschaftsbereichs Deutschlands antwortet Oliver Luksic: „Ich finde es toll, dass jedes Jahr am Tag der Logistik über hundert Unternehmen ihre Tore für Schulklassen und interessierte Bürger öffnen und zeigen, was hinter einem der größten Wirtschaftsbereiche in Deutschland steckt. Auf diese Weise lernen wir die komplexen Abläufe kennen, die unseren Alltag tagtäglich beeinflussen und unser Land im wahrsten Sinne des Wortes bewegen.“

Luksic ermutigt die Besucher: „Der Tag der Logistik bietet die Möglichkeit Einblicke in die spannende Berufswelt der Logistik zu gewinnen. Nutzen Sie die Chance und schauen Sie hinter die Kulissen der Logistikbranche!“ Oliver Luksic selbst wird den Tag der Logistik am 20. April 2023 für ein Hafenpraktikum im Trierer Hafen nutzen. Begleitet von Pressevertreter:innen lernt er dort die neuesten Erweiterungen und Optimierungen der Leistungsfähigkeit des Multimodal-Terminals im Hafen kennen und informiert sich über die Beteiligung des Hafenteams an den Forschungsprojekten IHATEC II und SINLOG für eine bessere und nachhaltigere Einbindung deutscher Binnenhäfen in intermodale Lieferketten.

 

Zur Person Oliver Luksic:

In der Bundespolitik bekleidete Oliver Luksic von Anfang an verkehrspolitische Ämter: Bei der Bundestagswahl 2009 wurde Oliver Luksic über die Landesliste der FDP Saar in den Deutschen Bundestag gewählt. Dort war er ordentliches Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union und im Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Seit 23. Mai 2012 war Oliver Luksic auch verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion.

Im 19. Deutschen Bundestag (Oktober 2017 bis Oktober 2021) war Luksic ordentliches Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur und gehörte als stellvertretendes Mitglied dem Haushaltsausschuss an. Erneut begleitete er in seiner Fraktion die Funktion des verkehrspolitischen Sprechers.

Seit dem 8. Dezember 2021 ist er Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Digitales und Verkehr, Volker Wissing. Außerdem ist er seit dem 12. Januar 2022 auf Vorschlag von Bundesminister Wissing Koordinator der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik.

Zurück zur Übersicht

Tag der Logistik

Am bundesweiten Tag der Logistik erhält die Öffentlichkeit Einblick in die Vielfalt logistischer Aufgabenstellungen bei Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung sowie Organisationen und Bildungsinstituten.

Social Media

Veranstaltung anmelden
Veranstaltungen ändern oder ergänzen
Partner werden
Werden Sie Gold- oder Premiumpartner