Contract Logistics mit Spitze

„Die Veranstaltung hier bei Hellmann ist sehr schülerfreundlich – nicht abgehoben, sondern leicht verständlich und auf unsere Schüler ausgerichtet“, beschreibt Vera Likhues, Sozialarbeiterin der Schule an der Rolandsmauer, Osnabrück den „Tag der Logistik“ in unserem Osnabrücker Warehouse. Im Rahmen des von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) koordinierten Aktionstages am 19. April haben wir die Türen unseres Contract Logistics Standortes für rund 30 Gäste geöffnet, um einen Einblick in die hochmoderne Fördertechnikanlage für unseren Kunden Hunkemöller zu geben.

Eingeladen waren Schüler und Studenten aus dem Umkreis, um ihnen die Welt der Logistik näher zu bringen und sie für Hellmann zu begeistern. Aber auch an ein breites Fachpublikum richtete sich die Einladung. Und so durften wir in unserem Lager eine bunt gemischte Gruppe willkommen heißen. Nach kurzer Begrüßung durch Gabriele Schmeier, Assistenz des COO Contract Logistics Deutschland, führten Andre Franz, stellv. Niederlassungsleitung, und Peter Götting, Projectmanager Business Development Germany, unsere Gäste durch die Hallen des IG West. Vom Wareneingang bis zum Warenausgang wurden die einzelnen Prozessschritte in der Auftragsabwicklung für Hunkemöller erklärt. Mit den „Logistic Lights“ der Firma Symbic wurde auch die neuste Innovation im hochmodernen Lager gezeigt. „Wir hatten die Idee, wie man mit Licht auf einer Fläche, zum Beispiel ein Logistikregal, einzelne Positionen ansteuern kann, um Kommissionierprozesse zu unterstützen. Die Lösung ist bei Hellmann nun im Einsatz. Ein solches Event wie der Tag der Logistik ist eine tolle Möglichkeit, die vielen Innovationen, die in einer solchen Anlage verbaut sind, live erleben zu können“, sagte Phillip Mamat, Geschäftsführer Symbic GmbH.

Bei den Schülern der Schule an der Rolandsmauer Osnabrück machte das Logistikkonzept ebenfalls Eindruck: „Die Innovationen hier im Lager waren wirklich cool: Der Ringscanner am Finger oder auch die Lichtanzeige zum Einsortieren – da macht das Arbeiten bestimmt Spaß. Ich kann mir gut vorstellen, irgendwann mal in der Logistik zu arbeiten“, urteilt Soufiane, der die 9. Klasse besucht. Die Gruppe war mit fünf logistikbegeisterten Schülern vor Ort. „Ich war selber noch nie hier am Standort und finde es sehr gut. Beim nächsten Mal werden wir sicherlich mit noch mehr Schülern vorbeikommen“, bestätigt Sascha Olivier, Berufseinstiegsbegleiter der Schule an der Rolandsmauer.

Aber auch die Logistikprofis unter den Gästen kamen auf ihre Kosten. „Seitdem es den Tag der Logistik gibt, nutze ich das Angebot der BVL, um mich weiterzubilden und nach innovativen Lösungen Ausschau zu halten. Der Einladung von Hellmann bin ich gefolgt, weil das Unternehmen, für das ich tätig bin, einen ganz ähnlichen Kunden betreut wie Hunkemöller. Abgesehen von der Logistiklösung, die Hellmann entwickelt hat, finde ich die Mischung der Gäste aus Schülern, Studenten und dem Fachpublikum sehr spannend“, so Christoph Kruschewski, Senior Consultant Keller Group, Hamburg.

Ein Fazit, das auch Tobias Ostendorf, stellv. Logistikleiter, Schulz Systemtechnik, teilt: „Ich bin in den letzten Jahren schon häufig beim Tag der Logistik gewesen, um immer mal wieder etwas Neues zu sehen und up to date zu bleiben. Toll ist, dass man immer etwas mit nach Hause nimmt. Einige Ideen, die ich heute bei Hellmann gesehen habe, wären sicherlich auch für mein Unternehmen interessant – auch wenn wir nicht ganz so groß sind wie Hellmann. Der Tag der Logistik hier ist wirklich von vorn bis hinten durchdacht und sehr gut organisiert.“

Im Anschluss an die Führung durch das IG West, fuhr die Gruppe gemeinsam zur nahe gelegenen Firmenzentrale in der Elbestraße, um durch Vorträge von Peter Götting und Lars Limp, Head of Solutions Contract Logistics Europe noch mehr über unsere nationalen und internationalen Kundengeschäfte in der Kontraktlogistik zu erfahren. Laura Kaminski, HR Marketing & Recruiting Specialist, informierte die Gäste zu den verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten bei Hellmann.


Mit Fingerfood und netten Gesprächen klang die Veranstaltung schließlich aus. Bleibt festzuhalten, dass nicht nur die Produkte unseres Kunden mit feinster Spitze versehen sind. Auch der Tag der Logistik bei Hellmann war einfach Spitze!

Zur Veranstaltung: Contract Logistics mit Spitze

Tag der Logistik - Initiative der Bundesvereinigung Logistik (BVL) © 2018 BVL