Wie der Kaffee in die Tasse kommt

von Maren Bley, Markeitng F.W. Neukirch

Rund 70 Besucher (trotz Ferien) haben am 11. April in 4 Runden den Weg zu uns gefunden, um zu sehen, wie denn „der Kaffee in die Tasse kommt“. Es war ein bunter Mix; junge interessierte Menschen, die vor Ihrem Berufsstart stehen, Mitarbeiter aus anderen Unternehmen, die sehen wollten, was F.W.Neukirch anders oder besser macht und einige „Junggebliebene“, die sehen wollten, was sich denn bei Neukirch in den letzten Jahren alles getan hat.

Die Präsentation war der Start in die logistische Welt bei FWN. Eine bereitgestellt Fotobox sorgte dafür, dass die Besucher sich den Tag als Erinnerungsfoto mit nach Hause nehmen konnten. Der anschließende Rundgang hat allen gezeigt, wie gut strukturiert bei uns FWN ist. Einige haben auch Ihren Mut beim Staplerparcours zusammen genommen und konnten sich als „Nachwuchsfahrer“ beweisen. Der Grillpavillon blieb der abschließende Publikumsmagnet, abgerundet durch Kuchen und die besagte Tasse Kaffee. Deutlich wurde aber auch, dass eine gute Atmosphäre herrschte. Das wurde mir auch von einigen Besuchern bestätigt. Und das lag sicher nicht nur am sonnigen Wetter und der Bratwurst. Auch die Mitarbeiter von Radio Bremen sind professionell betreut worden, ein Stapler und Personenkorb für gutes Filmmaterial wurde organisiert. Die Kollegen und Kolleginnen wurden bei Ihrer Arbeit gefilmt. So wird Logistik sichtbarer. Der kurze Beitrag im Regionalfernsehen buten un binnen sowie in der Ausgabe des Weser-Kuriers am Folgetag spiegeln die gute Arbeit des FWN Teams wieder.

Zur Veranstaltung: We move the coffee to your cup!

Tag der Logistik - Initiative der Bundesvereinigung Logistik (BVL) © 2019 BVL